Dunkle Materie


Dunkle Materie
Dunkle Materie,
 
unsichtbare, nicht leuchtende oder strahlungsabsorbierende kosmische Materie, die sich nur durch ihre Gravitationswirkung bemerkbar macht. Ihre Existenz wird aufgrund dynamischer Untersuchungen im Milchstraßensystem, in anderen Sternsystemen und in Galaxienhaufen vermutet, da sich bestimmte Beobachtungen mit der sichtbar in Erscheinung tretenden Materie nicht erklären lassen. Um den Widerspruch zwischen sichtbarer und dynamisch wirksamer Masse zu lösen, wird das Vorhandensein Dunkler Materie postuliert. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Gesamtmasse im Weltall, doch ist ihre physische Beschaffenheit bisher noch völlig unbekannt. Als Träger der Dunklen Materie werden u. a. kleine, jupiterartige oder sehr leuchtkraftschwache Himmelskörper (so genannte Braune Zwerge), mit einer endlichen Ruhmasse behaftete Neutrinos oder auch hypothetische nichtbaryon. Teilchen, so genannte WIMPs (englisch für weakly interacting massive particles), die allein gravitativ in Erscheinung treten, in Betracht gezogen. Da nach den gegenwärtigen Erkenntnissen Dunkle Materie wesentlich häufiger als leuchtende Materie im Weltall ist, hat dies auch weit reichende Folgen für das Expansionsverhalten des Weltalls (Kosmologie).
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
extragalaktische Sternsysteme: Galaxien, Galaxienhaufen und Superhaufen
 
Kosmologie und Weltmodelle
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dunkle Materie — bezeichnet in der physikalischen Kosmologie Materie, die zu wenig sichtbares Licht oder andere elektromagnetische Strahlung aussendet, reflektiert oder absorbiert, um direkt beobachtbar zu sein. Diese Eigenschaft teilt die Dunkle Materie mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalte dunkle Materie — Dunkle Materie bezeichnet in der physikalischen Kosmologie eine hypothetische Form von Materie, die zu wenig sichtbares Licht oder andere elektromagnetische Strahlung aussendet oder reflektiert, um direkt beobachtbar zu sein. Diese Eigenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Materie — (von lat. materia = Stoff) ist eine Sammelbezeichnung für alle Beobachtungsgegenstände der Naturwissenschaften, die Masse besitzen. Raumbereiche, die keine Materie enthalten, bezeichnet man als Vakuum. Elektromagnetische Wellen wie zum Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Dunkle Energie — Als Dunkle Energie wird in der Kosmologie eine hypothetische Form der Energie bezeichnet. Die Dunkle Energie wurde als eine Verallgemeinerung der kosmologischen Konstanten eingeführt, um die beobachtete beschleunigte Expansion des Universums zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Dunkle Galaxie — Eine Dunkle Galaxie ist eine Galaxie, deren Masse zu einem Großteil aus nicht selbstleuchtender Materie besteht und somit nur sehr wenige bis gar keine Sterne enthält. Daher auch der Namenszusatz Dunkel . Die Galaxie könnte Gas, kosmischen Staub… …   Deutsch Wikipedia

  • Exotische Materie — Der Begriff Exotische Materie der Teilchenphysik ist sehr weit gefasst und bezieht sich allgemein auf Teilchen, die nicht aus Elektronen, Protonen und Neutronen aufgebaut sind, und im Speziellen auf hypothetische Materie mit negativer… …   Deutsch Wikipedia

  • Missing mass — Dunkle Materie bezeichnet in der physikalischen Kosmologie eine hypothetische Form von Materie, die zu wenig sichtbares Licht oder andere elektromagnetische Strahlung aussendet oder reflektiert, um direkt beobachtbar zu sein. Diese Eigenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Kosmologie und Weltmodelle —   Wir können astronomische Objekte und Zusammenhänge beschreiben, die wir mit Instrumenten beobachten und durch Theorien erklären können. Wie komplex die Zusammenhänge im Einzelnen auch sein mögen, sie sind erkennbar und lassen sich anschaulich… …   Universal-Lexikon

  • Schwarze Energie — Als Dunkle Energie wird in der Kosmologie eine besondere Form der Energie bezeichnet, die lange Zeit als hypothetisch galt. Die Dunkle Energie wurde als eine Verallgemeinerung der kosmologischen Konstante eingeführt, um die beobachtete… …   Deutsch Wikipedia

  • MOND — Die modifizierte newtonsche Dynamik, abgekürzt MOND ist eine physikalische Hypothese, die das Rotationsverhalten von Galaxien durch Modifikationen der Bewegungsgleichungen der Materie im Gravitationsfeld erklären soll. MOND wurde 1983 von… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.